Feuerwehr

April 2018


Feuerwehr Buttlar spendet an Jugendhospiz Kleine Helden Osthessen


Der Feuerwehrverein Buttlar hat im April einen Comedyabend mit dem Frank Fischer veranstaltet. Hierbei wurde ein Spendenbüchse unter die Besucher gebracht. as Ergebnis war überragend. 675€ kamen zusammen.

Der Verein machte die 700€ voll und der Comedian Frank Fischer legte noch mal 50 € drauf. Somit konnten 750€ an das Kinder & Jugendhospiz Kleine Helden Osthessen e.V. übergeben werden. Dazu sind einige Mitglieder der Feuerwehrverein Buttlar zum Tag der offenen Tür nach Hünfeld-Michelsrombach gefahren.

Der Vorsitzende des Vereins Christian Ehmann übergab den Scheck mit dem herzlichsten Grüßen alle Besucher der Veranstaltung.

Danken wollen wir damit den Mitgliedern des Kinder & Jugendhospiz Kleine Helden Osthessen e.V. für ihre schwere Arbeit.


https://rhoenkanal.de/2018/06/feuerwehr-buttlar-spendet-an-jugendhospiz-kleine-helden-osthessen/

2. Mannschaft beim Knotentest

Erfolgreiche Jugendarbeit-gesicherter Nachwuchs

 

Wer in den letzten Wochen durch Buttlar gefahren ist hat sie immer wieder gesehen. Die Jugendfeuerwehr. Es wurde geübt und trainiert. Der Grund war der Ausscheid der Jugendfeuerwehren der Kreisjugendfeuerwehr Bad Salzungen in der Gruppenstafette. Dieser Wettkampf der Jugendfeuerwehren besteht aus 4 Teile. Einer gemeinsamen Löschübung, Zielwerfen mit der Feuerwehrleine, einem Fragebogen und ein Knotentest.

Die Jugendfeuerwehr Buttlar startete mit 2 Mannschaften. Alle 15 Mitglieder im Alter von 9-17 Jahren sind mit nach Bad Liebenstein gefahren. Aufregung und Nervosität waren angesagt. Die Übungen wurden mit einem guten Gefühl absolviert. Als dann die Ergebnisse verkündet wurden war der Jubel groß. Die Buttlarer belegten den 1. und 3. Platz. Somit fahren beide Mannschaften zum Landesausscheid der Thüringer Jugendfeuerwehren, an dem die besten 3 Mannschaften aller Thüringer Landkreise teilnehmen. Die Sieger sind dann für den Wettkampf der deutschen Jugendfeuerwehr qualifiziert. Und wenn man unsere Jugendlichen hört ist dies das Ziel. Hierbei werden sie nicht nur ihre Feuerwehr und Gemeinde vertreten sondern auch das ganze Geisaer Amt.

Einen herzlichen Dank sagen wir dem Jugendwart Jonas Hundertmark für die vielen Stunden der Ausbildung die er mit den Jugendlichen durchgeführt hat. Wir wünschen für dieses große Ereignis viel Erfolg und bei der anstehenden Vorbereitung viel Spaß.


September 2017


Landesausscheid der Thüringer Jugendfeuerwehren in Eisenach


Im Mai diesen Jahres konnten sich beide Mannschaften der Jugenfeuerwehr Buttlar für den Landesausscheid der Thüringer Jugendfeuerwehren qualifizieren. Am letzten Samstag war es soweit.

Um 6.00 Uhr hat man sich im Gerätehaus getroffen. Der Wehrführer sorgte mit Schokobrötchen für etwas Entspannung, da alle doch sehr aufgeregt waren.


In Eisenach angekommen bereitete man sich vor und um 9.30 Uhr startete der Testlauf für die 1. Gruppe. Die 2. Gruppe folgte gegen 10.00 Uhr. Leinenbeutelwerfen, Fragebogen und Knotentest folgten. Nach dem Mittagessen wurde es ernst. Der Wertungslauf der Gruppe 1 wurde in einer Zeit von 2:35 Min. absolviert. Etwas später kamen die kamen die "Kleinen". Ihre Zeit war 2:44 Min.


Nun mussten wir warten. Um 16.00 Uhr ging es zur Siegerehrung.


22 Mannschaften sind gestartet. Die Gruppe Buttlar 2 kam mit 771,00 Punkten auf Rang 15. Die Gruppe Buttlar 1 erreichte 834,84 Punkte. Dies war der 4. Platz in einem sehr starken Starterfeld. Der Sieger lag mit 846,47 Punkten nur 11,63 Punkte davor.


Für beide Mannschaften sind dies sehr guten Ergebnisse, mit dehnen nicht zu rechnen war. Noch am Freitag sind 2 Kameraden ausgefallen und man hat gesehen, wie wichtig gute "Ersatzleute" sind. Maja Ehmann und Elias Kutzen füllten die Reihen wieder auf und zeigten die gleichen sehr guten Leistungen wie die anderen.


Als wir in Buttlar zurück waren wurden wir vom Wehrführer und einigen Kameraden begrüßt. Am Abend gab es die traditionelle Pizza-Party.


Diese Leistungen sind die Früchte sehr guter Jugendarbeit in der Feuerwehr Buttlar. Ein Dank geht an alle Ausbilder und Betreuer die sich immer wieder Zeit für die Jugendfeuerwehr nehmen.


Weitere Bilder und Videos gibt es auf Facebook unter Feuerwehrverein Buttlar.



Bilder: Feuerwehrverein Buttlar


hintere Reihe v.l.:        Michael Ehmann, Marius Loos, Jonas Hahn, Johannes Hohmann, Niclas Klein, Elias Kutzer   ( Mannschaft 1 )

Vordere Reihe v.l.:      Vivienne Vogt, Lina Hahn, Max Bellinger, Christopher Semmelroth, Barbara Ehmann, Maja Ehmann ( Mannschaft 2 )


FEUERWEHR BUTTLAR AUF REISEN


Im Sommer 2016 hatte der Abgeordnete des Bundestags, Herr Christian Hirte, Kameraden der Feuerwehr nach Berlin eingeladen.

 

Nun war es soweit. Am 02.05. starteten 11 Kameraden der Feuerwehr Buttlar und je 1 Kamerad aus Wenigentaft und Geisa zu einer erlebnisreichen Fahrt. In Berlin angekommen wurden wir sehr herzlich von einer Mitarbeiterin des Bundespresseamtes begrüßt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen besichtigten wir die Gedenkstätte Hohenschönhausen. Hierbei wurden wir von ehemaligen Inhaftierten begleitet. Im Anschluss folgte eine Stadtrundfahrt welche am Hotel endete. Am nächsten Morgen galt es früh aufzustehen den nun wartete das Reichstagsgebäude auf uns. Die Arbeit des Bundestags wurde anschaulich dargestellt. Danach hatten wir die Möglichkeit mit dem wissenschaftlichen Mitarbeiter von Herrn Hirte, Herr Matthias Manegold, über regionale und überregionale Anliegen und Probleme der Mitreisenden zu sprechen.


Der Besuch der Glaskuppel war der Abschluss im Reichstag. Nach dem Mittagessen stand ein Vortrag im Bundesverteidigungsministerium auf dem Plan. Hier haben wir einen Eindruck von der weltweiten Arbeit unserer Bundeswehr erhalten. Am Abend ging es in das Berliner Nachtleben. Der letzte Tag begann mit einem Besuch bei THW Landesverband Berlin- Brandenburg- Sachen-Anhalt. Technik, Arbeitsweise und Struktur des THW wurden aufgezeigt. Am Nachmittag stand der Bummel über den Kurfürstendamm und das KaDeWe im Focus bis es hieß, Abschied nehmen von Berlin.


 

3 erlebnisreiche Tage lagen hinter uns. Einen herzlichen Dank sagen wir Herrn Hirte für die Einladung und seiner Mitarbeiterin Frau Alexandra Ender für die Organisation und Begleitung der Reise.


Buttlar Rhön

Webseite der Gemeinde Buttlar in der Rhön


Vereine und Organisationen bitte beim Webmaster melden wenn Sie hier vertreten sein möchten.

Einladung zur nächsten Mitgliederversammlung zur Vorbereitung der 850 Jahrfeier (2020) in Buttlar am 26.01.2020 um 19 Uhr im Versammlungsraum der Feuerwehr

Webmaster: Carlos Salgado


Kirschweg 14, 36419 Buttlar


Email: carlos@salgado.de


Phone: (0173) 410 37 84


Die Kontonummer der Einheitsgemeinde Buttlar lautet: DE02840550500000101060 Wartburgsparkasse HELADEF1WAK . Bei Spenden bitte als Verwendungszweck angeben, für "850 Jahrfeier Buttlar", Sie erhalten dann von der Einheitsgemeinde eine Spendenbescheinigung, die Sie bei der Steuererklärung einreichen können.

Copyright